„Mona“: Kein halbes Da Vinci-Kunstwerk!

Von Samuel · 4 Kommentare

Fragezeichen im Kopf? Null Durchblick bei solch einer Headline? Wer oder was ist dieses Mona? Und warum schreibt Sam über Etwas, das (noch) niemand kennt? Fragen über Fragen….

Ich wills euch verraten: „Mona“ nennt sich eine vierköpfige Band aus Nashville, Tennessee. Ich hab von dieser Band letzte Woche erstmals gehört. Und wie ich bin, googlete und youtubete ich sie und fand (meiner Meinung nach) ein paar wirkliche musikalische Diamanten. Ich bin ein vollkommener Fan von melodischem Rock, von Texten, welche das tägliche Leben widerspiegeln, von jungen Bands, die sich in der Musikbranche noch behaupten müssen und alles auf eine Karte setzen, von jungen Menschen, die noch Träume haben, von Schockolade und Erdbeeren und Schlagsahne…

..’tschudigung, ich schweife komplett ab…

 

Bilder via

Also hört und schaut doch mal bei ihnen rein und überzeugt euch selber! Alles, wovon ich euch erzählte, könnt ihr in ihrer Musik wiederfinden. Ausser Erdbeeren und Co. leider nicht. Aber wer braucht schon Früchte und Nachtisch bei solcher Musik…

Teenager (Song), Myspace  oder Page

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • { 3 Kommentare… lies sie oder schreibe einen }

    1 Tamara 24.01.2011 um 08:08

    Wow Samsibar, merci für den tollen Tip!!:)

    Antworten

    2 Samuel 24.01.2011 um 12:29

    Bitteschön. Kannst Céline danken! :D

    Antworten

    3 Céline 24.01.2011 um 17:15

    Hast’s aber seeeeehr toll verkauft :D (Y)

    Antworten

    Schreib einen Kommentar

    { 1 trackback }

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: