Opening des Schild Flagshipstore – DIE MODENSCHAU

Von Céline · 2 Kommentare

Samuel hat euch ja bereits einen tollen Eindruck des Neueröffnungsevents von Schild in seinem Beitrag vermittelt.

Von mir erfahrt ihr nun etwas über unser persönliches Highlight an diesem Abend – Die 90-minütige Modenschau mit renommierten Models wie Jennifer Hurschler, Racha Fajjari, Vize-Misterschweiz Stefan Tobler, die beiden Ex-Misterschweiz André Reithebuch sowie Tim Wielandt und natürlich nicht zu vergressen die bezaubernde Christa Rigozzi .

Über vier Etagen wurden verschiedene Outfits von den Models entlang eines schwarzen Teppichs präsentiert.
Die Modenschau wirkte äusserst locker. Die Models waren zu zweit in einer Glasbox, der sogennanten „Cube“, dort plauderten sie zusammen oder tranken Kaffe, lasen Zeitung und waren einfach sich selbst.
Von der Cube aus liefen sie dann zu den Beats von Djane Mahara Mc Kay den Catwalk entlang und flirteten mit den zahlreichen Kameras.

Im UG wurden Kollektionen im Motto „Nightlife“ präsentiert.
Die Frau trägt vor allem Kleider und der Mann präsentiert  sich elegant mit Anzug.

Jennifer Hurschler

Jennifer Hurschler

Nightlife

Nightlife

Anouk Manser

Anouk Manser

Das EG stand ganz im Zeichen des „Casual-Style“  der sich sehr bequem anfühlt und  „lässig“ aussieht.

Fashion Days Topmodel Kandidat

Casual

Christa Rigozzi

Christa Rigozzi

Im 1. Stock kamen die Ladies und Gentlemen der Business-Abteilung zum Zug.
Der Mann kleidet sich „klassisch“ im Anzug und die Frau trägt einen Rock, eine schlichte Bluse, High Heels und dazu die Haare zusammengebunden.

Stefan Tobler und Racha Fajjari in der "Cube"

Stefan Tobler und Racha Fajjari in der "Cube"

Stefan Tobler

Stefan Tobler

Racha Fajjari im Business-Look

Racha Fajjari im Business-Look

Im 2. Stock lautete das Motto „Country“

Das Aussergewöhnliche an dieser Modenschau war für mich der flache Laufsteg, welcher sich auf dem Fussboden der verschiedenen Etagen entlagstreckte.  Durch die vielen Leute sah man manchmal von ganz hinten nur schlecht etwas. Dafür war die Idee mit dem Podest und dem Cube um so toller. Wir Zuschauer hatten so die Gelegenheit, die Models und deren Kleider etwas länger zu mustern.

Wie ihr an den Bildern sehen könnt, war es ein absolut geniales Erlebnis. Fashion, Fame, Music, Cocktails und tolle Stimmung sind hier die treffenden Stichwörter.
Ach übrigens, in einem dritten Teil berichten wir noch über unseren eigenen Look an diesem Abend.

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • { 2 Kommentare… lies sie oder schreibe einen }

    1 anja 26.03.2011 um 10:25

    ich han oi im friday gse ;) mega schöns föteli!

    anja
    http://anjasfashionblog.blogspot.com/

    Antworten

    2 Céline 26.03.2011 um 17:22

    Danke vell mol anja! Jo mer hend au ned schlächt gstuunt;)
    Liebs grüessli

    Antworten

    Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: