The Look Of Switzerland

Von Samuel · 4 Kommentare

Leute, klebt euch fest! Was ich euch jetzt zeigen werde, ist ungewöhnlich. Unglaublich. Lustig. Zum Schmunzeln. Einfach der Hammer! Es handelt sich um das „The Look Of Switzerland“-Shooting letzten Samstag in Sursee bei ImageStudio von Philipp Koch. Wir waren 12 Modelle, 2 Visagistinnen und eine (!) Hairstylistin. Und natürlich Philipp, der Fotograph. Ich kann euch versichern und ich denke ihr werdet mir ohne jeden Zweifel glauben: Es war ein extrem lustiger, amüsanter und witziger Tag im Studio.

Der Tag fing für mich um 07.00 Uhr an. Was ungewöhnlich für mich ist, da ich seit etwa einem halben Jahr keinen Wecker mehr brauche, weil ich nur abends und nachts arbeite. Aber was macht Mann nicht alles für ’nen tollen Tag. Um halb Neun kam ich in Sursee an und musst zuerst zur Anprobe der Jack Jones Bekleidung bei Goliath Fashion. Dieser Store wird die Bilder dann auch für die Kommunikation brauchen, also Inserate, Plakate, Web,… Find ich einfach super!!

Das erste Set war einfach zu geil! Wir wurden and die Wand geklebt. Wortwörtlich. Da kann ich eigentlich nicht viel sagen. Betrachtet einfach die Bilder und lasst sie wirken. Das Thema war „Catch the look“. Hammer, meiner Meinung nach!!!

David Renggli

Flavia Albrecht

Mela Colferai

Dominic Hunziker

Silvia Scherer

Joanni Abreu

Andrea Stadelmann

Samuel von fashionpistols.ch

 

Das 2. Set stand komplett unter dem Stern „Glam & Beauty“. Dafür wurde zuerst mal geblasen. Also Luftballone!! Nichts weiter! Und zum Glück hatten wir eine Pumpe, die diese Arbeit für uns übernahm. Die Ballone passten perfekt zu den edlen Outfits, die wir selbst mitbrachten (die Models haben wirklich Stil, auch in gehobenen Garderoben). Verspieltheit und Spontaneität durften aber auch bei diesem Set nicht fehlen. Überzeugt euch selbst!

Dave Renggli

Sara

Dominic Hunziker

Menghini Sarah

Martina Scalia

Helene Siw Garland

Andrea Stadelmann

Samuel von fashionpistols.ch

Ich kann euch sagen, ES WAR DER HAMMER!!! So viele Leute auf einem Haufen, alle ein wenig verrückt, alle offen und spontan!

Natürlich sind die Models wichtig für einen solchen Event. Jedoch sind die Personen, die diese tollen Fotos machen, fast noch wichtiger. Ich spreche hier von Philipp Koch (Photograph), Judy Sallaj-Stettler und Katrin Moser (Visa) und Fabienne Zingg (Hair). Ihr seid der Wahnsinn, was ihr alles aus uns herausgeholt habt! MERCIIII :)

Philipp Koch

Judy Salaj-Stettler

Katrin Moser

Und, wie findet ihr die Fotos? Cool? Hammer? Oder doof?! Geil? Supi? Oder doch eher nicht euer Fall?! Mich nimmt’s wunder, also schreibt eure Meinung!! Damit auch Philipp ein Feedback bekommt, wie seine Arbeit auf Dritte wirkt. Denn: NÄCHSTEN SAMSTAG IST DIE ERÖFFNUNG DES IMAGESTUDIO VON PHILIPP KOCH IN SURSEE! Und mit ’nem Feedback, welches meiner Meinung nach nur positiv und genial ausfallen kann, ist der Anfang für das neue Studio schon gemacht!!

Bis bald!!!

Euer Sam

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • { 3 Kommentare… lies sie oder schreibe einen }

    1 Laura 30.03.2011 um 17:47

    Frisure send rechtig ossergwöhnlech ond super uffallend – gfallt mer sehr guet :-)

    Antworten

    2 Philipp Koch | ImageStudio 01.04.2011 um 08:43

    Ein „sowas von guter PR-Bericht“ von Fashionpistols zu meinem letzten Shooting für The Look of Switzerland. WOW – Balsam für die Seele. Ein fettes Dankeschön an den geilsten Fashionblog der Schweiz – und vor allem an Sam – eine grossartige Person, die ich kennen lernen durfte. Wir rocken zusammen weiter! Let’s Fashion.

    Antworten

    3 Samuel 01.04.2011 um 13:31

    Philipp. Danke dir für dieses groooosse Kompliment! Kann ich echt nur zurück geben! Macht wirklich immer grossen Spass, mit dir zusammen zu arbeiten! HAMMER. Und natürlich rocken wir zusammen weiter! :)

    Antworten

    Schreib einen Kommentar

    { 1 trackback }

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: