Inspiration: Retro-Chic Fotografie

Von Tamara · 2 Kommentare

Die in Puerto Rico geborene Fotografin Mara Corsino wanderte vor vier Jahren nach Mailand aus – der Kariere zu liebe. Ihre Fotografien wirken sehr elegant und sind hauptsächlich von den 70er und 80er Mode-Trends beeinflusst.

Eine wunderbare Inspirationsquelle!

Weitere Kunstwerke findet ihr auf ihrer Homepage

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • { 2 Kommentare… lies sie oder schreibe einen }

    1 albi 05.06.2011 um 14:46

    Hammer Belder :) ech wönscht ech wörd setegi änebecho! Sehr schöni Belder.

    Antworten

    2 philip 08.06.2011 um 10:23

    Einige der Bilder gefallen tatsächlich. Und nicht bloss weil „Retro-Chick“, sondern weil wirklich gut gemacht.
    Wie es diese Fotografin macht, ist mir nicht ersichtlich, doch was mich an diesem „Retro-Chick“ skeptisch macht, ist dass die meisten solcher Bilder nich auf authentischem weg entstehen, sondern digital aufgenommen und dann am PC bearbeitet werden.

    @ Albi :
    Eigentlich ganz einfach :
    Analog fotografieren und damit solche Bildwirkung, sich einfach keinen Deut um Abbildungsqualität scheren. Am besten eine günstige, funktionierende Analogkamera kaufen und dann einfach fotografieren. Vor Allem wirklich alte Kameras wären dazu geeignet. Die besten Bilder auf Papier vergrössern lassen und dann per normalem Scanner digitalisieren.
    Mit ein wenig Grundlagenkenntnis in Belichtung usw sind dann auch die gewünschten Wirkungen erzielbar.

    Antworten

    Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: