Freja Beha Erichsen ziert die neuste Vogue Ausgabe

Von Tamara · 0 Kommentare

Schon in einem früheren Post stellten wir euch das momentan gefragteste Model Freja Beha Erichsen vor. Und nun ziert die Schöne das September-Cover der britischen Vogue, was definitiv ein Zeichen ihres Erfolges ist, denn: Das ist das erste Mal, dass seit 2008 jemand anderes als Kate Moss die September-Ausgabe schmückt. In einem wunderschönen Dolce&Gabbana Keid glänzt sie vor sich hin. Gratulation, Freja!!

Das Cover, wie auch das beigefügte Editorial wurde fotografiert von Mario Testino. Auf dem wunderschönen Editorial ist Arizona Muse zu sehen. Die beiden Models sind angeblich ein Liebespaar, die sich im Rahmen eines Fotoshootings kennen gelernt haben.

Bilder via

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: