Primark: Tamaras Schuh-Ausbeute

Von Tamara · 0 Kommentare

Wenn ich Ferien im Ausland plane oder buche, checke ich als erstes ab, ob es in der Nähe einen Primark gibt. Dafür wird der Reiseweg geändert, verlängert und falls nötig auch als Umweg umgeplant. Ja ich gebs zu, ich passe meine Ferien dem Primark an. Kürzlich war ich in Hamburg und dank einem ‚kleinen‘ Abstecher nach Essen in meinem geliebten Primark. Ihr dürft es euch ruhig bildlich vorstellen – ich gehöre zur Sorte der hysterisch in den Kleidern wühlenden Frauen, auf der Suche nach der richtigen Grösse…
Mindestens 3 Stunden und 3 volle Einkaufstüten später (und mit einem etwas schlechten Gewissen gegenüber meinem Freund), verlasse ich glücklich das Einkaufsparadies. Oh, und nicht zu vergessen den rosaroten Rollkoffer für schlappe 15 Euro! (Wo zu Hölle finden man sonst ein solches Baby für 15 Euro?!?)
Diese 4 paar Schuhe für je 9 Euro wohnen jetzt bei mir zu Hause. Ach mein geliebter Primark – bis zu meinen nächsten Ferien!

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: