BREAKING NEWS: Auch in den Kleiderschrank kommt der Frühling

Von Delia · 0 Kommentare

Lange genug haben wir auf die (wohlverdienten) Sonnenstrahlen gewartet, nun ist es an der Zeit auch meinen Kleiderschranke dem Wetter anzupassen. Doch bevor ich alle Pullover und Boots ins Bermuda-Dreieck (alias die unterste Schublade meiner Kommode) stecke hier einige Must-Haves für den Frühling, aktuelle Trends und vor allem wie man die Lieblingsteile des Sommers schon jetzt zu coolen Frühlingsoutfits umwandeln kann (für alle die, genau wie ich, nicht bis im Juli warten können).

 

Must-Have #1 dieser Saison: Maxi Rock

Forever 21

Screen Shot 2013-04-18 at 11.00.57

via

Nasty Gal

Screen Shot 2013-04-18 at 11.15.44

via

Screen Shot 2013-04-18 at 10.56.59

via

 

Zara

Screen Shot 2013-04-18 at 11.04.39

via

 

 

Saison Must-Have #2: Lace Top 

H&M

Screen Shot 2013-04-18 at 11.29.38

via

 

Nasty Gal

Screen Shot 2013-04-18 at 11.32.17

via

 

 

Topshop

Screen Shot 2013-04-18 at 11.52.14

via

 

 

Mode Must-Have #3: Statement Jacke oder Weste

H&M

Screen Shot 2013-04-18 at 18.39.27

via

 

Nasty Gal

Screen Shot 2013-04-18 at 11.57.18

via

 

Topshop

Screen Shot 2013-04-18 at 18.41.38

via

 

Last but not least #4: Ankle Boots

 

Zara

Screen Shot 2013-04-18 at 12.10.28

via

 

Nasty Gal

Screen Shot 2013-04-18 at 12.11.52

via

 

Zalando

Screen Shot 2013-04-18 at 12.13.34

via

 

 

Und wem das noch nicht reicht, hier ein paar Tipps wie man jetzt schon die Sommerkleidchen anziehen kann, ohne sich den Arsch abzufrieren.

Sweater over Dress: dieser Trend sieht nicht nur super aus, sondern ist auch total bequem. Perfekt also für den Frühlingsanfang. Wem das ganze zu schlabberig ist kann das Outfit mit High Heels und ein paar Accessoires aufpimpen, wem es zu girly ist kann es mit einer Lederjacke und einem Paar Ankle Boots etwas verschärfen.

 

168251736050054414_w5R2gtFI_c

via

2724741_b5

via

 

 

 

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: