Baby Lips von Maybelline – REVIEW

Von Tamara · 0 Kommentare

Wie ihr inzwischen sicher alle mitbekommen habt, sind die beliebten Baby Lips von Maybelline nun endlich auch in der Schweiz erhältlich. Es ist schon fast nervig, dass jegliche Webseiten-Sidebars mit deren Werbung gefüllt sind – aber naja, so ist das halt bei einem solch krass gehypten Produkt.

Kennengelernt habe ich die Lippenpflege ursprünglich durch amerikanische Beauty-Vlogger auf Youtube, welche ich nun schon seit über drei Jahren heiss geliebt verfolge. Die Baby Lips zählen dabei zu DEN Must-Haves und werden immer wieder gross gelobt. Kein Wunder habe ich mich saumässig gefreut, als dann endlich die Lancierung in Deutschland bzw der Schweiz bekannt gegeben wurde.

Natürlich war mir bewusst, dass der Preisunterschied Deutschland-Schweiz einmal mehr enorm sein muss, weswegen ich sie mir  nicht gleich bei Migros geholt hatte sondern erst später im deutschen DM. Von den vier verschiedenen Angeboten habe ich mich für Cherry Me und Peach Kiss entschieden.

Die Verpackung finde ich sehr ansprechend. Kitschig und mädchenhaft – genau mein Ding. Versprochen werden 8 Stunden Feuchtigkeit und eine leichte Farbe auf den Lippen.

Baby LipsBaby Lips

Wie ich ihn finde
Duft/Geschmack:
Beide Produkte riechen sehr süss und äussert künstlich bzw. chemisch. Bei Peach Kiss würde ich mit geschlossenen Augen wohl nicht erraten, dass es sich um Pfirsich handelt, was sehr schade ist, da ich Pfirsich-Düfte liebe! Bei Cherry Me allerdings ist der Fall klar: Definitiv Kirsch-Aroma, welches die Nase gleich erkennt.

Farbe:
Die Farbabgabe gefällt mir sehr gut. Sicher niemals so intensiv wie mit einem Lippenstift, aber dennoch eine gewisse Farbe. Ich finde das gerade für den Alltag perfekt. Cherry Me färbt die Lippen eher pink als rot (wie der Stift erraten lassen würde) und Peach Kiss in einem leichten Nude-Ton.

Pflege/Haltbarkeit:
Bei diesem Punkt haben mich die Produkte leider sehr enttäuscht. Von den versprochenen 8 Stunden Feuchtigkeit kann man höchstens träumen, ich musste das Produkt mindestens jede halbe Stunde neu auftragen, um ein angenehmes Gefühl auf den Lippen zu behalten. So ist die Haltbarkeit inklusive Farbe auf den Lippen sehr schnell wieder weg und alles andere als gut. Sehr schade!
Als pflegend würde ich die beiden Lipbalme auch nicht wirklich beschreiben. Mit dem Produkt verschwindet nämlich auch genauso schnell die Feuchtigkeit wieder und meine Lippen sind mindestens so trocken wie vorher.

Faizit
Den Hype um die Dinger verstehe ich nicht. Klar, die Verpackung ist der Wahnsinn und die Duftrichtungen der Hammer – wenn man süsse Lippen mag. Leider hat das Produkt nicht mehr zu bieten. Jeder viel günstigere Lippbalm wie etwa die Budget-Version von Migros pflegt mindestens so gut. Das Preis- / Leistunsverhältnis stimmt bei diesem Produkt (in der Schweiz) für mich auf jeden Fall nicht!

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: