Recycling Lily – Der neue Schweizer Film

Von Tamara · 0 Kommentare

Vor einer Woche hatte ich die tolle Möglichkeit bei der exklusiven Vorpremiere von Recycling Lily im Kino Abaton mit dabei zu sein. Nach einem Apéro kamen wir in den Geschmack des doch sehr langen Filmes. Im Anschluss liessen sich einige der Schauspieler noch auf der Bühne blicken und durften sich über einen grossen Applaus freuen.

Recycling Lily ist eine schweizer Liebeskomödie vom Regisseur Pierre Monnards.
Der Hauptcharakter Hansjörg Stähli ist von Beruf Müllinspektor, der um die Sauberkeit seiner Stadt sorgt und kämpft. Diese Idee ist nicht einfach aus dem Himmel gegriffen, sondern basiert auf der Geschichte des Entsorgungsberater der Stadt Winterthur.
Illegal entsorgte Müllsäcke werden von Stähli fachmännisch und wie in einem Krimi-Mord äusserst genau untersucht, um sie dann auf den „Täter“ zurückführen zu können. So richtig kitschig, sowie auch der Rest des quietschbunten Filmes.

Dieser pingelige und peinlich genaue Müllinspektor, der noch bei seiner Mutter wohnt und in seiner Freizeit ihr beim Sammeln von „Kafirahmdeckeli“ hilft, verliebt sich eines Tages Hals über Kopf in eine Messy-Frau, die anfänglich jedoch nicht viel von ihm wissen will.

Nebst diesem einen Problem gibt es jedoch noch ein anderes: Stähli ist auf der Jagd nach dem sogenannten „Teddy“, einem Wiederholungstäter, der immer wieder illegal Müll entsorgt und dabei jedes Mal ein Teddy-Schnupf-Dösli als heisse Spur hinterlässt.

Der Film ist sehr unterhaltsam und zudem herzlich schön und bunt gemacht. Bis jetzt kannte ich eigentlich nur Krimi- bzw Horror-Filme aus Schweizer Produktion – jeden Falls keine Komödie. In Sachen Humor hat der Film bei mir auch absolut ins Schwarze getroffen – nur ab und zu gab es etwas langatmige Szenen, die jedoch perfekt sind, um die Bauchmuskeln vom vielen Lachen zu entspannen.

Recycling Lily kann ich durchaus weiterempfehlen. Ich finde, man sollte solche Schweizer Produktionen unterstützen, denn es wäre schade, wenn wir irgendwann Mal auf sie verzichten müssten. Einfach Trailer schauen und sich mitreissen lassen!

 

Habt ihr den Film schon gesehen? Wie fandet ihr ihn?

 

Vielen Dank an Kiehl’s für diese reizende Einladung!

 

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: