Natürliche, gerade Haare – Tutorial

Von Tamara · 1 Kommentar

Als ich vor einiger Zeit den „Follow-me-around“– Beitrag gepostet hatte, wurde ich gefragt, wie ich meinen Pony so schön style. Nun gut, ich muss ehrlich sein, dieses Werk stammt aus den Händen eines Profis. Ob ich das alleine auch so toll hinbekommen hätte, weiss ich nicht;)

Was ich aber noch weiss, ist, welches Produkt Agostino dazu verwendet hat: Die got2b anti-frizz-Lotion „smooth’n chic“. Per Zufall benutze ich dieses Produkt schon über zwei Jahre und nenne es einer meiner treuen Begleiter. Es macht die Haare weich und geschmeidig und verhindert, dass die einzelnen abgebrochenen Haare nervig in alle Richtungen abstehen.

Nun habe ich mir gedacht, ich zeige euch heute, wie ich meine Haare normalerweise style und knippse tutorial-ähnlich einige Fotos dazu. Meine Haare sind NICHT gerade – im Gegenteil: Sie stehen in alle Richtungen! Nicht schöne Wellen oder freche Locken, nein, eher ein struppiges Nest! Aus diesem Grund glätte ich meine Haare fast immer einmal nach dem Waschen (am darauf folgenden Tag sind sie immer noch ziemlich gerade).
Am liebsten mag ich es, wenn die Haare aber nicht absolut sleeky und „stecken-gerade“ sind, sondern doch noch ein bisschen Volumen haben und natürlich aussehen. Dazu habe ich in all den Jahren eine Methode gefunden, die für mich sehr gut funktioniert – und die möchte ich euch hier zeigen:) Viel Spass!

IMG_9298_bearbeitet-2Erst einmal Haare waschen:)

IMG_9306IMG_9310 IMG_9317_ IMG_9330Zuerst benutze ich für die Längen und vor allem für die Spitzen die schon oben erwähnte „smooth’n chic“ von got2b. Dieses massiere ich mit den Handflächen in die Haare ein. Wenn ich dann noch kleine Reste an den Händen habe, verteile ich diese noch sorgfältig im Pony (nicht auf die Kopfhaut, nur Enden!).

IMG_9332Da ich die Haare föne und glätte, darf ein Hitzespray nicht fehlen!!

IMG_9342Seit der Pony über die Augen gewachsen ist, trage ich ihn am häufigsten mit einem nicht allzu tiefen Seitenscheitel. Aber ich glaube, ich möchte ihn wieder nachschneiden gehen – irgendwie vermisse ich ihn;)

IMG_9350Dann geht’s ans fönen. Erst kürzlich habe ich mir einen neuen Fön geleistet, der mit Ionentechnologie funktioniert. Was das exakt heisst, weiss ich nicht genau;) ABER: Die Haare sind viel schneller trocken und NICHT elektrisch geladen. Heisst: Stehen nicht überall vom Kopf ab! Dies war definitiv eine gute Investition!

IMG_9359Trotz Ionentechnologie sehe ich nach dem Fönen so aus;) (Immerhin nur halb so schlimm wie mit einem herkömmlichen Fön oder nach Lufttrocknen).

IMG_9369Zuerst glätte ich meinen Pony und zwar nie, nie, NIE gerade noch vorne bzw unten!! Das Ergebnis wird schrecklich, denn die Haare stehen unnatürlich vom Kopf ab! Viel besser funktioniert das ganze mit eine runden Bewegung nach unten. So behalten die Haare einigermassen ihre natürliche Form.

IMG_9371 IMG_9374Danach zum Rest der Haare. Es ist euch bestimmt schon aufgefallen, dass die Haare nach dem glätten praktisch das ganze Volumen verlieren und fast schon am Kopf „kleben“. Deswegen glätte ich zuerst nur die unterste Partie, sprich ich greife mir ein paar Strähnen neben dem Hals und gehe mit dem Glätteisen schnell durch die Haare hindurch. Das muss nicht allzu perfekt sein. Denn wir wollen ja das Natürliche beibehalten!
Danach mache ich das selbe mit (und nur!) der obersten Schicht. Die Haare in der „Mitte“ bleiben strubelig und sorgen für das Volumen und den natürlichen Touch, währen die sichtbaren Partien schön gerade aussehen.

IMG_9377 IMG_9378Et voilà – das Ergebnis! Na, wie gefällt’s?

Übrigens: Am liebsten mag ich meine Haare einen Tag nach dem Waschen, weil sie dann etwas mehr Struktur haben und noch natürlicher aussehen. Und: Ich wasche meine Haare NIE täglich, sondern höchstens jeden zweiten oder dritten Tag. Dies kommt natürlich darauf an, was bzw ob ich Sport mache usw… Denn jeden Tag waschen trocknet das Haar und die Kopfhaut aus!

Bis zum nächsten Mal!
xx Tamara

 

Disclaimer: Das Produkt wurde mir von got2b kostenlos zur Verfügung gestellt. Für mich natürlich super, da ich dieses Produkt schon seit Jahren verwende;) Alle Meinungen sind meine persönlichen Meinungen!
got2b auf Facebook – hier könnt ihr immer wieder tolle Produkte gewinnen!

 

 

  • Default Widget

    This is Sidebar 5. You can edit the content that appears here by visiting your Widgets panel and modifying the current widgets in Sidebar 5. Or, if you want to be a true ninja, you can add your own content to this sidebar by using the appropriate hooks.

  • Schreib einen Kommentar

    { 1 trackback }

    Vorheriger Beitrag:

    Nächster Beitrag: